Datenschutz­hinweis

Willkommen auf der Website von Mathys AG Bettlach!

Mathys AG Bettlach und ihre Konzerngesellschaften verpflichten sich zu einer fairen, offenen und ehrlichen Unternehmensführung. Wir achten darauf, alle anwendbaren Gesetze und Verordnungen zu befolgen, und richten uns nach den höchsten ethischen Standards. Dieses Bekenntnis und die nachfolgenden Prinzipien gelten allgemein im Zusammenhang mit allen Geschäftspartnern und Personen, mit welchen wir geschäftlichen Umgang pflegen.

Gerne informieren wir Sie in diesem Datenschutzhinweis über die Verarbeitung von Daten, die durch die Nutzung unserer Websites anfallen.

1. Grundsatz der Datennutzung und -verarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine natürliche Person beziehen oder zumindest beziehbar sind und so Rückschlüsse auf deren Identität erlauben.

Wir verpflichten uns, personenbezogene Daten nur nach den Grundprinzipien der Rechtmässigkeit, Zweckgebundenheit, Transparenz und Notwendigkeit zu erfassen. Wir speichern personenbezogene Daten nicht länger als erforderlich und befolgen die Grundsätze von Richtigkeit und Aktualität der Daten. Wir treffen schliesslich organisatorische und technische Massnahmen zum Schutz personenbezogener Daten.

Wir nutzen Ihre Daten grundsätzlich, um mit Ihnen zu kommunizieren und um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen sowie die Nutzung und Inhalte auf unseren Websites zu verbessern. Ausserdem nutzen wir Ihre Daten zu administrativen Zwecken, zur Systemsicherheit, zur Produktent-wicklung und für Forschungszwecke.

Die von Ihnen erhaltenen Daten geben wir gegebenenfalls an unsere Konzerngesellschaften sowie an Dritte weiter, die uns bei der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen oder zur Verbesserung unseres Marketings oder unserer Verwaltung unterstützen. Dazu gehören unter anderem Unternehmen, die für uns Analysen über die Nutzung unserer Websites erstellen. Da wir weltweit tätig sind, sind die Empfänger Ihrer Daten möglicherweise ausserhalb desjenigen Landes, in dem Sie wohnhaft oder domiziliert sind oder in dem wir unsere Dienstleistungen erbringen.


2. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Websites

2.1 Browserdaten
Beim Besuch unserer Websites erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wir erheben lediglich die Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Websites anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, namentlich:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware


Es ist nicht zwingend, dass alle vorgenannten Daten auch tatsächlich erhoben werden.

2.2 Cookies
Zudem werden bei Ihrer Nutzung unserer Websites Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch die wir bestimmte Informationen wie etwa Name des Cookies, Wert, Ablaufdatum, Pfad, der Internet-Domain sowie Angaben über die nötige Verbindungsart erhalten.

Die Cookies sollen Ihnen das Nutzen unserer Websites erleichtern und benutzerfreundlich machen.

Unsere Websites nutzen folgende Arten von Cookies:
Transiente Cookies (insbesondere sog. Session Cookies): Diese speichern eine sogenannte Session-ID. Damit lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen. Ihr Rechner kann so wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Websites zurückkehren. Sobald Sie den Browser schliessen oder sich ausloggen, werden solche Session-Cookies gelöscht.

Persistente Cookies (insbesondere sog. Tracking Cookies): Persistente Cookies erinnern sich an Ihre bevorzugten Einstellungen, wenn Sie die Websites erneut besuchen. Diese Cookies verweilen auch nach dem Schliessen des Browsers bis zu dem für sie festgelegten Löschdatum auf der Festplatte des Benutzers. Allerdings können Sie diese Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Die meisten Browser ermöglichen es dem Nutzer, die Zulassung von Cookies den eigenen Bedürfnissen und Wünschen entsprechend einzustellen. Sie können so selber entscheiden, ob der Webserver unserer Websites auf Ihrem Rechner Cookies speichern darf oder nicht. Sie haben jederzeit die Wahl, Ihren Browser so einzustellen, dass keine Cookies akzeptiert und gespeichert werden. Sie können sich stattdessen auch jedes Mal vor der Annahme eines Cookies eine Warnmeldung anzeigen lassen oder den Browser so einstellen, dass nur Cookies von bestimmten Websites akzeptiert werden. Ausserdem können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die Ablehnung jeglicher Cookies kann allerdings möglicherweise zu Funktions- oder Nutzungseinschränkungen unserer Websites führen.


3. Einsatz von Webanalysedienste

3.1 Allgemein
Wir verwenden Webanalysedienste, um die Nutzung der Websites allgemein zu analysieren und An-haltspunkte für die Verbesserung unseres Angebots zu erhalten. Die Webanalysedienste verwenden Cookies, um Daten zu erheben. Die dabei generierten Informationen (z.B. IP-Adresse und Browser-Typ) können in anonymisierter Form an einen Server des Webanalysedienstes im In- oder Ausland übertragen und dort gespeichert und bearbeitet werden. Sie können durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers oder durch Setzen eines Opt-out-Cookies des jeweiligen Webanalysedienstes verhindern, dass dieser auf Ihrem Rechner Cookies setzt und Daten erhebt.

3.2 Google Analytics
Aktuell verwenden wir auf allen von uns betriebenen Websites Google Analytics. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Websites analysieren und verbessern zu können. Die Statistiken durch Google Analytics ermöglichen uns, unser Angebot zu verbessern und interessanter auszugestalten.

Google Analytics verwendet Cookies, welche Informationen über Ihre Benutzung dieser Websites ge-nerieren (vgl. zu Cookies allgemein vorstehend Ziffer 2.2). Grundsätzlich werden die durch die Cookies von Google Analytics erzeugten Informationen an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Websites wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers einer Website werden diese Informationen benutzt, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Das Verhindern der Speicherung von Cookies kann allerdings möglicherweise zu Funktions- oder Nutzungseinschränkungen unserer Websites führen. Sie können darüber hinaus die Verarbeitung von Daten durch Google verhindern. Verhindert wird dabei die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Websites bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse). Dazu laden Sie den unter folgender Seite erreichbaren Browser-Plug-in herunter und installieren ihn:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Informationen des Drittanbieters:
Google Ireland Ltd., Datenschutzerklärung:
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google Inc. dem EU-US Privacy Shield unterworfen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework


4. Einsatz von Social-Media-Plug-ins

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: YouTube, Twitter, Google+, LinkedIn und Xing. Über die Plug-ins wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, mit uns in den sozialen Netzwerken zu interagieren. Dies hilft uns überdies, unser Angebot zu verbessern und interessanter zu gestalten.

Sie können den Anbieter des Plug-ins anhand des Logos erkennen. Nur wenn Sie auf das Logo klicken und es dadurch betätigen, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die in diesem Datenschutzhinweis genannten Daten übermittelt. Xing anonymisiert nach eigenen Angaben in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung. Damit werden durch Aktivierung des Plug-ins personenbezogene Daten an den jeweiligen Plug- in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in- Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf das Logo über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto beim Plug-in-Anbieter besitzen oder dort eingeloggt sind. Besitzen Sie ein Konto und sind Sie eingeloggt, kann der Plug-in-Anbieter die erhobenen Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wollen Sie eine solche Zuordnung vermeiden, dann loggen Sie sich vor dem Betätigen des Logo-Buttons aus dem betreffenden sozialen Netzwerk aus.

Wir haben keinen Einfluss auf die durch Plug-in Anbieter erhobenen Daten und ihre Datenverarbei-tungsvorgänge. Wir haben keine umfassenden Informationen zu Umfang der Datenerhebung, Zweck der Verarbeitung, Speicherfristen, oder Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter.

Der Plug-in-Anbieter kann die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile speichern und sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Websites nutzen, unabhängig davon ob Sie ein Konto bei diesem Plug-in-Anbieter haben oder nicht, oder ob Sie bei diesem Konto eingeloggt sind. Eine solche Auswertung kann insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zwecks bedarfsgerechter Werbung erfolgen und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unseren Websites zu informieren. Allerdings haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung solcher Nutzerprofile. Um dieses Widerspruchsrecht auszuüben müssen Sie sich an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden.

Im Übrigen verweisen wir auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen Plug-in-Anbieter:

YouTube, Google Inc.;
https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de
Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Twitter, Inc.;
https://twitter.com/de/privacy
Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Google+, Google Inc.;
https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de
Google hat sich dem EU- US-Privacy-Shield unterworfen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

LinkedIn;
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE
LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy- Shield unterworfen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework>

Xing SE;
https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung


5. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme durch E-Mail oder Kontaktformular

Wenn Sie uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular kontaktieren, dann speichern wir die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr Vor- und Nachname, ggf. weitere von Ihnen getätigte Angaben), um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Sobald die Verarbeitung der erhaltenen Daten nicht mehr nötig ist, löschen wir diese entweder oder, falls dies technisch nicht möglich ist, schränken wir deren Verarbeitung entsprechend unserer technischen und organisatorischen Möglichkeiten bestmöglich ein.


6. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten bei Anmeldung zu Anlässen

Sie haben die Möglichkeit, sich unter:
http://www.mathysmedical.com/aerzte/akademie.html
über Schulungen, Veranstaltungen und Webinare zu informieren und sich direkt online anzumelden.

Die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr Vor- und Nachname, ggf. weitere von Ihnen getätigte Angaben verwenden wir zur Bearbeitung von Anmeldung, Teilnahme, Durchführung und Nachbearbeitung des betreffenden Anlasses und zur Verbesserung unserer Websites und unseres Angebotes. Dies beinhaltet auch die Kontaktaufnahme durch unsere Mitarbeitenden auf den von Ihnen angegebenen Kanal, insbesondere telefonisch, per E-Mail oder schriftlich.

Die Webinare werden mit unserem Partner LogMeIn Ireland Limited, Bloodstone Building Block C, 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Irland durchgeführt.
Wir verweisen auf die Datenschutzbestimmungen unseres Partners, welche zu finden sind unter:
https://www.logmeininc.com/de/legal/privacy

Sobald die Verarbeitung der erhaltenen Daten nicht mehr nötig ist, löschen wir diese entweder oder, falls dies technisch nicht möglich ist, schränken wir deren Verarbeitung entsprechend unserer technischen und organisatorischen Möglichkeiten bestmöglich ein.


7. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten bei Abonnierung unseres Newsletters move!

Unter:
http://www.mathysmedical.com/aerzte/newsletter-move.html
können Fachpersonen unseren Newsletter move! abonnieren. Einzige zwingende Information für das erfolgreiche Abonnieren ist die Angabe einer E-Mail-Adresse. Weitere Angaben benötigen wir nicht. Die Anmeldung erfolgt im sog. Double-opt-in-Verfahren, d.h. Sie erhalten nach Abschicken der Anfrage eine automatisierte E-Mail mit einem Link. Erst nach Bestätigung dieses Links haben Sie den Newsletter erfolgreich abonniert.

Wir nutzen die von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse und allfällig weitere personenbezogene Daten ausschliesslich für die Zusendung von Informationsmaterial zu Produkten oder Dienstleistungen, Ein-ladungen zu Schulungen und Veranstaltungen. Ihre Daten können Sie jederzeit bearbeiten.

Die Angabe der Daten und die Einwilligung in die Verarbeitung erfolgen freiwillig. Sie können Ihre Ein-willigung in die Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit widerrufen. In diesem Fall werden wir die Daten nicht weiterverwenden und sie für diese Zwecke sperren.


8. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten bei Online-Bewerbungen

Bewerbungen nehmen wir ausschliesslich online unter:
http://www.mathysmedical.com/jobs.html
entgegen.
Unser Jobportal wird betrieben durch unseren Partner Abraxas Informatik AG, St. Leonard-Strasse 80, 9001 St. Gallen, Schweiz.
Sie werden im Formulartext aufgefordert, verschiedene personenbezogene Daten anzugeben wie Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefon-nummer. Sie können zudem im Formular diverse bewerbungsrelevante Dokumente wie Lebenslauf oder Zeugnisse anhängen. Diese personenbezogenen Informationen verwenden unser Partner und wir strikte gemäss der Datenschutzvereinbarung, welche von Ihnen zwingend vor Abschluss der Bewerbung durch Anklicken zu genehmigen ist:
https://apply.refline.ch/286147/privacy.html
https://www.refline.ch/datenschutzerklaerung.html

9. Ihre Rechte

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten können Sie folgende Rechte wahrnehmen:

  • Auskunftsrecht:
    Sie können Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten welcher Herkunft über Sie zu welchem Zweck gespeichert sind.
  • Berichtigungsrecht:
    Falls personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig erfasst sind, können Sie Berichtigung oder Ergänzung der gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Widerspruchsrecht:
    Sie haben ein grundsätzliches Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten. Dieses ist immer dann zu berücksichtigen, wenn Ihr schutzwürdiges Interesse aufgrund einer besonderen persönlichen Situation das Interesse an der Verarbeitung überwiegt, es sei denn, wir seien aufgrund einer Rechtsvorschrift zur Durchführung der Verarbeitung verpflichtet.
  • Löschungsrecht:
    Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen, wenn die Rechtsgrundlage oder der Zweck für die Verarbeitung der Daten fehlt oder weggefallen ist. Allerdings müssen wir Aufbewahrungspflichten und schutzwürdige Interessen, welche einer Löschung entgegenstehen, beachten.

Ausserdem haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde betreffend der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.


10. Kontakt

Bei Fragen zu diesem Datenschutzhinweis können Sie uns jederzeit kontaktieren.
Für Auskunftsanträge verwenden Sie bitte dieses Antragsformular.


11. Datenverarbeiter

Mathys AG Bettlach
Robert Mathys Strasse 5
Postfach
2544 Bettlach
Schweiz

Disclaimer

Unser Downloadcenter beinhaltet sämtliche Dokumente und Informationen, die auf der Website zur Verfügung gestellt werden. Die darin verwendeten Abbildungen (Stimmungsbilder) sollen keinen Zusammenhang zwischen der Verwendung des beschriebenen Medizinproduktes und seiner Leistung herstellen. Eine Suche mit Filter hilft, das Gewünschte schnell und akkurat zu finden.

Bitte beachten Sie, dass für Downloads die Nutzungsbedingungen akzeptiert werden müssen.