Trotz rückgängigem Umsatz operativen Betriebsgewinn positiv gehalten

30.09.2020

Beschreibung

Bettlacher Mathys AG mit 20,2 Prozent weniger Umsatz

Das Bettlacher Orthopädie-Unternehmen Mathys AG muss aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise im 1. Halbjahr 2020 einen Umsatzrückgang von 20,2% (Währungsbereinigt 17,1%) verzeichnen. Dies ist einer Mitteilung der Firma zu entnehmen. Der Umsatz im ersten Halbjahr belief sich somit auf 55,1 Mio. Fr. Trotz rückgängigem Umsatz konnte der operative Betriebsgewinn «dank diszipliniertem Kostenmanagement» positiv gehalten werden.

Mehr erfahren

Disclaimer

Unser Downloadcenter beinhaltet sämtliche Dokumente und Informationen, die auf der Website zur Verfügung gestellt werden. Die darin verwendeten Abbildungen (Stimmungsbilder) sollen keinen Zusammenhang zwischen der Verwendung des beschriebenen Medizinproduktes und seiner Leistung herstellen. Eine Suche mit Filter hilft, das Gewünschte schnell und akkurat zu finden.

Bitte beachten Sie, dass für Downloads die Nutzungsbedingungen akzeptiert werden müssen.